Zwei-Schritt-Verifizierung von Dashlane

Sie können Dashlane auf Ihrem Mobilgerät als Authentifizierungs-App für reibungslose Logins in Konten nutzen, für deren Zugang eine Zwei-Schritt-Authentifizierung verwendet wird. In Dashlane können einzigartige sechsstellige Sicherheitscodes gespeichert, generiert und angezeigt werden, damit Sie das Login zu Ihren wichtigsten Konten so einfach wie möglich abschließen können.

Diese Funktion ist Google Authenticator und anderen 2FA-Apps sehr ähnlich – mit zwei besonderen Ausnahmen:

  1. Wenn Sie über ein Premium-Konto verfügen, werden die sechsstelligen temporären Sicherheitscodes auf allen Ihren Geräten synchronisiert.
  2. In Kürze: Wenn Sie mithilfe unserer Freigabe-Funktion Zugangsdaten mit anderen teilen, werden die sechsstelligen temporären Sicherheitscodes zusammen mit dem Passwort weitergegeben.

Allerdings können Sie Dashlane nicht als Authentifizierungs-App verwenden, um sich bei Ihrem Dashlane-Konto anzumelden. Das wäre in etwa so, als ob Sie Ihre Autoschlüssel im Auto vergessen und einsperren würden.

Aktivierung der Funktion

Zunächst müssen Sie die Dashlane-App auf einem Mobilgerät (Android oder iOS) installieren und sich bei Ihrem Konto anmelden.

Danach wählen Sie die Zugangsdaten, die Sie zu der Zwei-Schritt-Verifizierung hinzufügen möchten und tippen auf das Bleistift-Symbol rechts oben im Bildschirm.

In der Bearbeitungsansicht sehen Sie den neuen Verifizierungscode-Abschnitt, unter dem Sie den Button MIT DASHLANE GENERIEREN vorfinden. Bitte tippen Sie diesen an.

Generate.png

Nun werden Sie dazu aufgefordert, Dashlane die Aufnahme von Fotos und Videos zu erlauben. Stimmen Sie dem bitte zu.

Beachten Sie bitte, dass Dashlane bei Geräten, die nicht über eine installierte Version der Google Services verfügen, den Download der App Barcode Scanner anbietet, die für die folgenden Schritte notwendig ist.

Allow.png

Die Kamera Ihres Geräts wird aktiviert und angezeigt. Richten Sie sie auf den QR-Code, der auf Ihrem anderen Bildschirm angezeigt wird. Wie auf Ihrem Mobilgerät zu diesem Zeitpunkt angezeigt werden sollte, müssen Sie nun von einem anderen Gerät aus auf der Website die Einrichtung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung beginnen, bevor Ihnen überhaupt ein QR-Code zum Scannen zur Verfügung steht.

Scan.png

Sobald der QR-Code erfolgreich gescannt wurde, werden Sie zurück in die Bearbeitungsansicht der Zugangsdaten geleitet. Dort können Sie feststellen, dass jetzt ein sechsstelliger Sicherheitscode samt Countdown-Kreis angezeigt wird. Um die Änderung zu speichern, klicken Sie auf das Häkchen rechts oben im Bildschirm.

Save.png

Nun können Sie (wenn Sie ein Premium-Konto haben) den Sicherheitscode Ihrer Zugangsdaten in Dashlane auf allen Plattformen außer in der Web-App einsehen und kopieren. Zukünftig möchten wir diese Funktion auch für die Web-App verfügbar machen. Sollten Sie eine Apple Watch besitzen, können Sie die Sicherheitscodes auch auf dieser abrufen.

Unter Android:

Enjoy.png

Unter Windows:

Desktop.png

Automatische Vervollständigung von Zwei-Schritt-Verifizierungscodes

Sobald die Funktion „Zwei-Schritt-Verifizierung“ aktiviert ist, werden temporäre Codes innerhalb Ihrer Dashlane-App auch für die Services generiert, für die Sie diese Funktion aktiviert haben. Zurzeit müssen Sie noch jedes Mal Ihre Dashlane-App öffnen, um diese Codes abzurufen. Uns ist bewusst, dass das keine ideale Lösung ist; deshalb arbeiten wir bereits an einer praktischen Lösung für das Problem. Schon bald können Sie die Codes automatisch vervollständigen lassen – ganz wie bei einem normalen Passwort. Diese Funktion ist noch in Arbeit und Teil der Testphase unserer neuen Web-Erweiterung, deren graduelle Einführung in den nächsten Wochen und Monaten durchgeführt werden soll. In Kürze wird Ihnen die neue Funktion auch in Ihrer Dashlane-App zur Verfügung stehen. Bleiben Sie dran!

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
5 von 7 fanden dies hilfreich