Zero-Knowledge-Kontowiederherstellung

Dashlane Business verfügt über die erste Zero-Knowledge-Funktion zur Kontowiederherstellung für Endbenutzer, die ihr Master-Passwort vergessen haben. Diese zum Patent angemeldete Implementierung bewahrt eine Zero-Knowledge-Architektur und bietet Benutzern und Administratoren gleichzeitig die Sicherheit und Vergewisserung, dass sie nicht alle ihre Passwörter zurücksetzen müssen, wenn sie ihr Master-Passwort vergessen haben. Wir haben mit der Einführung von Kontowiederherstellungen für Dashlane Business-Kunden begonnen und werden diese Funktion bis Ende 2017 allen Dashlane Business-Kunden zur Verfügung stellen.

Überblick der Zero-Knowledge-Kontowiederherstellung:

  • Die Kontowiederherstellung ist eine einfache und sichere Methode für Dashlane Business-Benutzer, ihren Zugriff auf ihre Dashlane-Konten wiederherzustellen und ihr Master-Passwort zurückzusetzen
  • Sobald ein Administrator die Kontowiederherstellung aktiviert hat, können Teammitglieder die Zustimmung von Administratoren beantragen, den Zugriff auf ihr Konto wiederherzustellen, falls sie ihr Master-Passwort vergessen haben
  • Der gesamte Tresor eines Benutzers wird wiederhergestellt – das heißt sowohl Daten in privaten als auch geschäftlichen Bereichen. Allerdings haben Administratorennichtwährend des Wiederherstellungsprozesses zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf die persönlichen Informationen von Benutzern

HINWEIS: Die Master-Passwörter von Benutzern werden von Dashlane weder gesendet noch auf den Dashlane-Servern gespeichert.

Um mehr über diese und andere Funktionen zu erfahren, lesen Sie unseren Blogartikel Einführung von Dashlane Business 2.0

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich