So verwalten Sie Benutzernamen und Passwörter in Dashlane

In Dashlane werden Ihre gespeicherten Benutzernamen und Passwörter Zugangsdaten genannt. Das sind die Schlüssel, die in Dashlane gespeichert werden und mit denen Sie reibungslos und ungehindert surfen können.

Wie das alles funktioniert, können Sie erfahren, indem Sie entweder das folgende Video ansehen oder diesen Artikel weiterlesen.

Am schnellsten können Sie Passwörter hinzufügen, indem Sie Dashlane die Passwörter suchen und hinzufügen lassen.

Passwörter aus Ihrem Browser oder einem anderen Passwort-Manager importieren

Aus Ihrem Browser

Dashlane importiert Passwörter von (Windows/Mac OS X), Firefox (Windows/Mac OS X), Internet Explorer (Windows) und Safari (Mac OS X).

Unter Windows

Klicken Sie auf Datei → Passwörter importieren und wählen Sie den Browser aus, aus dem Sie Ihre Passwörter importieren möchten. Dashlane zeigt Ihnen eine Liste aller Passwörter, die es in Ihrem Browser finden konnte. Markieren Sie die, die Sie importieren möchten, klicken Sie auf Importieren und die Passwörter werden automatisch zu Dashlane hinzugefügt.

Unter macOS

Wählen Sie in der Menüleiste der Anwendung Datei → Importieren und klicken Sie auf Safari, Chrome, Firefox oder Alle Browser. Dashlane zeigt dann eine Liste aller Passwörter an, die in den von Ihnen ausgewählten Browsern gefunden werden konnten. Wählen Sie diejenigen aus, die Sie importieren möchten, und bestätigen Sie.

Aus einem anderen Passwort-Manager

Einige Passwort-Manager verfügen über eine Exportfunktion. Dashlane kann Passwörter aus den folgenden Managern importieren: 

Wenn Sie einen anderen Passwort-Manager verwenden, mit dem Sie Ihre Passwörter als CSV-Datei exportieren können, können Sie diese ebenfalls in Dashlane importieren.

Passwörter beim Surfen hinzufügen

Wenn Sie einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben, das noch nicht in Dashlane gespeichert ist, werden Sie gefragt, ob Sie die Zugangsdaten für die Zukunft speichern möchten. Beim Surfen sollten Sie bei Dashlane angemeldet bleiben.

Wenn Sie eine Seite besuchen, für die Dashlane bereits Zugangsdaten gespeichert hat, Sie sich aber mit einem anderen als dem gespeicherten Passwort anmelden, werden Sie gefragt, ob Sie das Passwort in Dashlane ersetzen möchten. So ist dafür gesorgt, dass Sie in Dashlane stets die aktuellen Passwörter gespeichert haben (besonders, wenn Sie sie einmal zurücksetzen sollten).

Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Hilfe-Abschnitten zur Auto-Login-Funktion und zu Passwörtern.

Passwörter manuell hinzufügen

Sie können Passwörter auch manuell hinzufügen.

Öffnen Sie den Passwort-Bereich in Dashlane und klicken Sie auf „Neu hinzufügen“. Füllen Sie dann einfach die Felder aus. Normalerweise sind die Felder Website, Login und Passwort Pflichtfelder. Klicken Sie dann auf OK, um die Zugangsdaten zu speichern.

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
12 von 21 fanden dies hilfreich