So fügen Sie unter Android Logins und Passwörter in Dashlane hinzu

Passwörter für Websites hinzufügen

Fügen Sie Ihre Logins und Passwörter in Dashlane hinzu und melden Sie sich so im Handumdrehen bei allen Ihren Online-Konten an! Dashlane speichert Ihre Zugangsdaten gut geschützt an einem Ort, damit Sie von überall aus Zugriff haben. Alle Ihre Daten sind mit Ihrem Master-Passwort verschlüsselt, das nur Sie kennen, damit niemand – auch nicht Dashlane – Zugriff auf Ihre Daten hat.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Logins zu Ihrem Dashlane-Konto hinzuzufügen:

  • Logins manuell hinzufügen
  • Logins automatisch aus dem Browser hinzufügen

Logins manuell hinzufügen

Wenn Sie den Bereich „Passwörter“ in Ihrer Android-App öffnen, sehen Sie folgenden Bildschirm.

Tippen Sie auf das grüne Plus (+) rechts unten, um einen Login hinzuzufügen. Wählen Sie dann eine Ihrer meistbesuchten Websites aus der Liste oder geben Sie eine neue Website ein und klicken Sie auf „Weiter“.

Hier können Sie alle zur Anmeldung nötigen Informationen eingeben. Dieses Beispiel ist für Twitter. Die URL, den Login und das Passwort müssen Sie in jedem Fall hinzufügen, aber es gibt auch einige optionale Informationen, die Sie hinzufügen können, z. B. einen Namen, unter dem Sie dieses Passwort leichter wiederfinden, eine Kategorie und ob Dashlane Sie automatisch an diesem Konto anmelden soll. Auch eine Notiz können Sie für diese Zugangsdaten eingeben.

Tippen Sie, wenn Sie fertig sind, oben rechts auf das Häkchen.

So werden die Zugangsdaten im Passwörter-Bereich der App angezeigt. Sie können Informationen ändern oder hinzufügen, indem Sie oben rechts auf den Bleistift tippen. Tippen Sie auf das Augensymbol, um Ihr Passwort einzublenden, oder auf die Schaltfläche „KOPIEREN“, um Ihr Passwort zu kopieren. Sie können die Website auch direkt aufrufen, indem Sie auf die Schaltfläche „ANMELDEN“ tippen.

Logins automatisch aus dem Browser hinzufügen

Anstatt Anmeldedaten manuell einzugeben, können Sie das auch Dashlane für Sie machen lassen. Melden Sie sich einfach über den Dashlane-Browser an einem Ihrer Online-Konten an. Dashlane wird Sie dann automatisch fragen, ob Sie diese Zugangsdaten speichern möchten.

Öffnen Sie zunächst den Dashlane-Browser, besuchen Sie eine Website, auf der Sie ein Konto haben, und melden Sie sich wie gewohnt an. In den Eingabefeldern werden Sie die Dashlane-Antilope sehen. Eine blaue Antilope bedeutet, dass Dashlane bereits Daten hat, die es in diesem Feld verwenden kann (tippen Sie auf das Feld, um Ihre Daten anzuzeigen), eine graue Antilope bedeutet, dass Dashlane Ihre Daten noch nicht hat, aber bereit ist, sie zu speichern, nachdem Sie sie eingegeben haben.

Nachdem Sie sich angemeldet haben, wird ein Dashlane-Popup angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie diese Zugangsdaten in Ihrem Dashlane-Konto speichern möchten. Hier können Sie den Login-Namen ändern und diesen Zugangsdaten eine Kategorie zuweisen. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Speichern“ rechts unten, um diese Zugangsdaten in Ihrem Dashlane-Konto zu speichern.

Diese Zugangsdaten werden dann im Passwörter-Bereich der App angezeigt.

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich