Was ist der Password Changer und wie funktioniert er?

Der Password Changer ist eine neue Funktion für Dashlane 3 auf Windows, Mac OS X und iOS (bald wird auch auch Android unterstützt!).

Beachten Sie bitte, dass der Password Changer weder auf Windows XP noch auf Mac OS X Snow Leopard (10.6) verfügbar ist.

Was ist der Password Changer und wie funktioniert er?

So funktioniert es

Der Password Changer kann aus der Anwendung heraus automatisch Passwörter für Seiten ändern. Dafür meldet er sich direkt bei diesen Seiten an und generiert dann ein starkes, eindeutiges und zufällige Passwort für Sie und ändert es.

Dashlane macht all das automatisch im Hintergrund. Sie sehen dabei nur im Dashlane-Fenster den Status der Passwortänderung und Bestätigungen, dass Ihre Passwörter geändert wurden.

Dashlane kann zudem Zwei-Faktor-Authentifizierungen und Sicherheitsfragen erkennen und ermöglicht es Ihnen, Authentifizierungen direkt in Dashlane durchzuführen. Erfordert eine Seite zusätzliche Informationen, um Ihr Passwort zu ändern, wird der Password Changer Sie während des Prozesses auffordern, diese zur Verfügung zu stellen.

So schützen Sie Ihre Daten

Ihre Passwörter werden immer lokal von der Dashlane-Anwendung generiert und stets sicher oder verschlüsselt übertragen, wenn Ihre Passwörter auf Websites aktualisiert werden. Alle Informationen (u. a. Sicherheitsfragen und Codes zur Zwei-Faktor-Authentifizierung, wenn eine Website diese benötigt) werden sicher auf die Websites übertragen, genauso, als wenn Sie sich bei einzelnen Websites selbst anmelden und die Passwörter manuell ändern würden.

Nur Sie kennen Ihre Passwörter. Sie werden nur in Ihrem Dashlane-Konto gespeichert, das über Ihr Master-Passwort und eine sichere AES-256-Verschlüsselung geschützt ist. Außer Ihnen hat niemand Zugriff auf die Daten in Ihren Dashlane-Konto – nicht einmal wir bei Dashlane!

Auf diesen Seiten ist die Funktion verfügbar

Dashlane funktioniert aktuell auf einer begrenzten Anzahl an Seiten. Die vollständige Liste finden Sie hier . Wir haben unsere Technologie und Architektur jedoch skalierbar gestaltet und wir fügen ständig und schnell neue Seiten hinzu!

Wenn Sie mit der Maus über Ihre Zugangsdaten für eine Website fahren, klicken Sie auf das Symbol Mehr auf der rechten Seite und wählen Sie dann „Passwort automatisch ändern“.

Haben Sie Websites, für die Dashlane den Password Changer nicht anbietet, können Sie hier klicken, um zu prüfen, ob diese Website unterstützt wird. Ist eine Website nicht auf dieser Liste, können Sie uns über diese Seite einen Anfrage schicken. Wir fügen sie dann so schnell wie möglich unserer To-do-Liste hinzu! Wir arbeiten aktuell an einer Liste mit Seiten, die wir in der Zukunft unterstützen wollen. Vielen Dank für Ihre Geduld!

Informationen für fortgeschrittene Benutzer

So funktioniert es – Fortgeschrittene Benutzer

Um ein Passwort für eine bestimmte Website zu ändern, generiert Dashlane ein neues, starkes Passwort und verschlüsselt sowohl das aktuelle Passwort als auch das neue Passwort mit einem eindeutigen, privaten Schlüssel, genauso, wie unsere Funktionen „Sichere Freigabe” oder „Notfall-Kontakte“ bereits in Dashlane funktionieren.

Dann sendet die Anwendung auf Ihrem Computer beide verschlüsselte Passwörter an die Dashlane-Server. Dies geschieht über das sichere WebSocket-Protokoll – genauer genommen WebSockets über SSL/TLS – damit maximale Sicherheit gewährleistet ist und auch Man-in-the-Middle-Angriffe verhindert werden.

Dann versuchen unsere Server, sich bei der gewünschten Website anzumelden und Ihr Passwort durch das neu generierte Passwort auszutauschen. Das geschieht entweder über einen Headless Browser (d. h. ein Webbrowser ohne eine graphische Benutzeroberfläche) oder eine API, falls die Website über eine solche verfügt.

Zum Ende des Vorgangs informiert unser Server den Benutzer einfach über das Ergebnis: Konnte der Vorgang erfolgreich abgeschlossen werden, aktualisiert die Anwendung das aktuelle Passwort lokal mit dem neuen Passwort, das vorher generiert wurde.

Wie wir Ihre Daten schützen – Fortgeschrittene Benutzer

Die vom Password Changer verwendeten Server sind vom Rest der Server-Infrastruktur von Dashlane abgetrennt. Wir verwenden spezifische Instanzen und eindeutige Sicherheitsgruppen.

Zudem werden jegliche vertrauliche Informationen auf unseren Servern (z. B. Logins und Passwörter bei der Anmeldung auf Seiten) nur vorübergehend im Random Access Memory verwendet. Der Random Access Memory ist ein vorübergehender Speicher, der als Arbeitsplatz verwendet und ständig mit anderen Daten überschrieben wird – sein Zustand geht also verloren oder wird zurückgesetzt, wenn das System von der Stromversorgung getrennt wird. Alle Informationen werden aus diesem Random Access Memory gelöscht, sobald unsere Server das Ergebnis zurück an die Anwendung gesendet haben – im Durchschnitt 45 Sekunden nach Änderung eines Passwortes oder fünf Minuten, nachdem unsere Server Ihre Anwendung nicht mehr erreichen können und bestätigen, dass das Passwort geändert wurde. Diese Informationen werden nie auf unseren Speichern gespeichert.

Ihre Kontodaten werden auf den Dashlane-Servern gespeichert, wenn Sie ein Premium-Konto und Sync aktiviert haben, und werden immer lokal über einen Verschlüsselungschlüssel verschlüsselt, der auf Ihrem Master-Passwort basiert, das nur Sie kennen und das uns bei Dashlane nicht bekannt ist. Wir können die auf den Servern von Dashlane gespeicherten Informationen nicht lesen und sie nicht dafür verwenden, uns bei Ihren Konten anzumelden. Es werden niemals Passwortinformationen im Zusammenhang mit einer Passwortänderung auf den Servern von Dashlane gespeichert.

 
 
Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 6 fanden dies hilfreich