Bleiben meine Daten auf meinem iOS-Gerät gespeichert, nachdem ich die Dashlane-App gelöscht habe?

Wenn Sie bei iOS eine App von Ihrem Gerät löschen, dann werden auch alle Anwendungsdaten gelöscht. Das heißt, dass alle Ihre lokalen Kontodaten für Dashlane von Ihrem Gerät gelöscht werden.

Wenn Sie ein Premium- oder Dashlane Business-Konto haben, ist das kein Problem, da Ihre verschlüsselten Daten auf unseren Servern gespeichert und zwischen allen Ihren Geräten synchronisiert sind. Bitte überprüfen Sie jedoch, dass Sie in Ihrem Konto die Synchronisierung aktiviert haben. Klicken Sie hier, um zu sehen, wie das geht.

Wenn Sie die Dashlane-App von Ihrem iOS-Gerät löschen möchten, empfehlen wir Ihnen, erst zu prüfen, ob Ihre Kontodaten richtig synchronisiert und auf unserer Web-App zu finden sind. In der Dashlane-Web-App können alle in Ihrem Konto gespeicherten Passwörter und sicheren Notizen nur eingesehen und nicht bearbeitet werden. Um sich bei Ihrem Konto auf der Web-App anzumelden, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie jedoch entweder:

  • ein kostenloses Konto haben
  • die Synchronisierung Ihrer Geräte deaktiviert haben
  • oder wenn Sie keine Passwörter oder sicheren Notizen in unserer Web-App sehen

können Sie die Daten nicht wieder in Dashlane laden, sobald Sie die App auf Ihrem Gerät erneut installieren.

Bitte löschen Sie die Dashlane-App in diesem Fall nicht von Ihrem iOS-Gerät.

Bitte denken Sie darüber nach, ein Upgrade auf Premium vorzunehmen. Dadurch können Sie Ihre Daten automatisch wiederherstellen und auf all Ihren Geräten synchronisieren!

Beachten Sie bitte, dass iCloud Ihre Dashlane-Daten nicht aktualisiert.

Ist die Synchronisierung auf Ihrem Konto aktiviert (verfügbar für Premium- oder Dashlane Business-Konten), sind Passwörter und sichere Notizen allerdings nicht in unserer Web-App sichtbar, dann kontaktieren Sie bitte unseren Benutzer-Support

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich