So nutzen Sie Dashlane Business für die Überwachung Ihrer Sicherheit

Dieser Artikel richtet sich an Benutzer von Dashlane Business. Wenn Sie Dashlane oder Dashlane Premium nutzen, klicken Sie bitte hier.

Dashlane hilft Ihnen dabei, Ihre digitale Sicherheit im Blick zu behalten. Laden Sie Dashlane herunter und navigieren Sie zu Ihrem Sicherheits-Dashboard, um Ihre Sicherheitsbewertung einzusehen und Tipps zur Verbesserung Ihrer Sicherheit zu erhalten. Klicken Sie hier, um direkt zu Ihrem Sicherheits-Dashboard zu gelangen, bevor Sie weiterlesen!

Beachten Sie, dass das Sicherheits-Dashaborad aktuell nur auf Windows und Mac OS X zur Verfügung steht.

Ihre Sicherheitsbewertung: Die Grundlagen

Im Sicherheits-Dashboard finden Sie Ihre Sicherheitsbewertung, die von unserem eigenen Algorithmus berechnet wird. Dort werden alle die Websites priorisiert, die in Ihrem digitalen Leben wichtig sind oder oft Ziel von Angriffen durch Personen sind, die vertrauliche und personenbezogene Informationen stehlen wollen.

Ist das Passwort für Ihr Bankkonto schwach oder wurde es auch auf anderen Websites verwendet, so hat das offensichtlich erhebliche Auswirkungen auf Ihre Sicherheitsbewertung. Aber auch schwache oder mehrfach verwendete Passwörter für Facebook oder Twitter oder sogar für E-Commerce-Websites, die oft Ihre Kreditkartennummer speichern, beeinflussen Ihre Sicherheitsbewertung.

Bitte denken Sie daran, dass es ein erhebliches Risiko darstellt, ein Passwort mehr als einmal zu verwenden. Dabei handelt es sich um einen der Hauptgründe, warum oft innerhalb weniger Minuten mehrere Webkonten einer Person geklaut werden. Die einfachste Art, dies zu verhindern, ist Dashlane zu verwenden, um für jedes Webkonto ein neues und einzigartiges Passwort zu erzeugen.

Dashlane Business und Ihre Sicherheitsbewertung

Bitte beachten Sie die folgende Besonderheit bei Dashlane Business: Alle Informationen – wie die Sicherheitsbewertung, die von uns bereitgestellten Tipps und die detaillierte Passwortanalyse – beziehen sich immer auf den derzeit aufgerufenen Bereich. Im unten stehenden Screenshot können Sie an einem konkreten Beispiel sehen, wie das funktioniert. Sie sehen, dass die erste Sicherheitsbewertung unter Alle Bereiche angezeigt wird. Diese bezieht sich auf jedes einzelne in Ihrem Dashlane-Konto gespeicherte Passwort. Die zweite und die dritte Sicherheitsbewertung hingegen beziehen sich auf Ihren beruflichen Bereich bzw. Ihren persönlichen Bereich

Jeder Administrator eines Business-Kontos hat Zugriff auf eine Administrator-Konsole, auf der ein Überblick über die Sicherheit in der Organisation dargestellt wird. Unter dem Tab Dashboard finden Sie die allgemeine Sicherheitsbewertung für Ihre Organisation insgesamt. Diese globale Bewertung ergibt sich aus dem Durchschnitt der einzelnen Sicherheitsbewertungen aller Mitglieder eines Business-Kontos.

Unter dem Tab Benutzer verwalten sehen Sie die individuelle Sicherheitsbewertung für jeden Benutzer in Ihrem Business-Konto. Bitte beachten Sie, dass die Sicherheitsbewertung ausschließlich auf den Passwörtern basiert, die im beruflichen Bereich gespeichert werden, damit der Schutz der Benutzerdaten gewährleistet ist.

Der beste Rat, den wir Ihnen und Ihrem Team geben können

Wir unterstützen Sie bei der Verwendung Ihrer Sicherheitsbewertung zum Ergreifen sofortiger Maßnahmen, indem wir direkt unter Ihrer Bewertung unsere besten Sicherheitstipps anzeigen. Prüfen Sie diesen Abschnitt oft und versuchen Sie, Ihre Bewertung zu verbessern. Das wird definitiv Ihr Interneterlebnis insgesamt verbessern und sie werden vor den meisten Sicherheitsproblemen im Internet geschützt sein.

Wenn Sie bereits weniger als drei Sicherheitstipps unter Ihrer Bewertung sehen, sind Sie auf dem besten Weg zu 100-%-iger Sicherheit!

Um Ihre Sicherheitsbewertung zu verbessern, haben Sie 2 Optionen:

  • Verwenden Sie den Password Changer.
  • Klicken Sie auf „Jetzt ersetzen“ um sofort zu handeln, indem Sie Ihr Passwort auf dieser Website ändern.

Wir berücksichtigen auch andere Maßnahmen, mit denen Sie online noch sicherer sind:

  • Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifzierung, um Ihr Dashlane-Konto noch sicherer zu machen
  • Löschen von Passwörtern, die nicht sicher in Ihren Browsern gespeichert sind (wussten Sie, dass jeder, der Ihren Chrome-Browser öffnet, alle Passwörter sehen kann, die Sie dort gespeichert haben?
  • Hinzufügen vieler anderer Sicherheitsfunktionen

Verstehen der vollen Analyse Ihrer Passwörter

Sie werden fünf unterschiedliche Registerkarten sehen, die Ihnen mehr Kontrolle über Ihre Sicherheit bieten. Die Zahl im Kreis zeigt Ihnen, wie viele Passwörter Sie in dieser Gruppe haben. Klicken Sie auf diese Zahl, um die dazugehörigen Informationen anzuzeigen.

In diesen fünf Abschnitten und für alle Ihre Zugangsdaten finden Sie:

  • Die Website & Ihren Benutzernamen
  • Die Passwortstärke
  • Das Passwortalter und die Anzahl der Male, die das Passwort wiederverwendet wurde (bitte beachten Sie, dass Sie eventuell das Fenster vergrößern müssen, um diese Informationen zu sehen)
  • Die Sicherheitsstufe Ihres Passwortes (ob es einfach zu erraten ist oder nicht)
  • Wie man Maßnahmen ergreift 

Unten finden Sie nähere Angaben zu jedem Abschnitt:

Alle Konten

Im Hauptfenster sehen Sie eine Gesamtansicht der Passwörter, die Sie verwenden.

Schwache Passwörter

Diese Registerkarte filtert alle Ihre Passwörter, um nur die anzuzeigen, die als unsicher gelten. Passwörter werden hier gelistet, weil sie entweder zu kurz sind oder nicht aus einer Kombination von Zahlen und Groß- und Kleinbuchstaben bestehen, was sie sicher machen würde.

Im Grunde bedeutet das, dass Ihr aktuelles Passwort leicht von anderen Personen erraten werden kann und wir Ihnen empfehlen würden, es zu ändern.

Erlaubt eine Website kein stärkeres Passwort für Ihr Konto (z. B. wenn Sie keine Sonderzeichen eingeben dürfen) oder Sie Ihr Passwort nicht ändern möchten, dann könnten Sie diese Website als geprüft kennzeichnen. Hierfür klicken Sie einfach auf das Schildsymbol von Dashlane. Die Website wird dann im Abschnitt Alle Konten aufgeführt.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Mac OS X das Fenster erweitern müssen, wenn Sie die Option aktivieren möchten, dass Passwörter als geprüft markiert werden.

Wiederverwendete Passwörter

Es ist äußerst riskant, ein Passwort auf mehreren Websites zu verwenden. Es ist zudem ein klarer Fehler, wenn es um die Sicherheit in den sozialen Netzwerken oder auf wichtigen Websites geht. Sie können nun sofort alle Websites einsehen, für die Sie so schnell wie möglich ein neues Passwort erzeugen müssen. Ein Passwort erhält erst dann Duplikatstatus, wenn es dreimal oder öfter wiederverwendet wurde (nicht wenn es nur einmal oder zweimal verwendet werden).

In dieser Liste sehen Sie möglicherweise einige internationale Websites, die nur über eine einzige Benutzerdatenbank verfügen (was bedeutet, dass Sie nur ein Konto auf all diesen Websites haben), die aber unterschiedliche Websites für verschiedene Regionen betreiben. Zum Beispiel gelten amazon.com, amazon.fr, amazon.co.uk und amazon.de als unterschiedliche Websites, auch wenn Sie dasselbe Passwort für alle verwenden. In solchen Fällen erlaubt Dashlane, dass Sie diese Websites als geprüft markieren.

Sobald Sie die Website als geprüft markiert haben, erscheint die Website nach wie vor in diesem Abschnitt (weil Ihr Passwort sich nicht geändert hat und immer noch auf mehreren Websites verwendet wird), aber sie wird oben in der Maske nicht länger gezählt.

Alte Passwörter

Hier werden alle Passwörter gelistet, die mindestens ein paar Monate alt sind. Wenn Sie Ihre Passwörter regelmäßig ändern und jemand Zugang zu einem Ihrer Passwörter erhalten sollte, können Sie sicher sein, dass das Passwort nicht lange gültig ist. 

Kompromittierte Passwörter

Hier finden Sie alle Websites, für die es vor kurzem Sicherheitsverletzungen gab.

Sie sollten auf jeden Fall alle Passwörter in diesem Bereich ändern! Wenn hier Passwörter gelistet werden, bedeutet das, dass auf einer betroffenen Website Passwörter gestohlen wurden und dass Ihr Passwort eines davon sein könnte. Ist das der Fall, könnten Ihre Anmeldeinformationen eventuell nicht mehr geheim sein. Daher müssen Sie sie so schnell wie möglich ändern! Die Passwortänderung ist noch dringender, wenn Ihr Passwort auch für andere Konten verwendet wird, da jemand versuchen könnte, auf Ihre anderen Konten zuzugreifen.

Beginnen Sie damit, Ihre Sicherheit zu verbessern

  • Nutzung der Spalte „Aktion“

Klicken Sie auf Jetzt ersetzen in der Spalte „Aktion“, um die Website zu öffnen und Ihr Passwort zu ändern, oder klicken Sie auf Jetzt automatisch ersetzen, wenn der Password Changer für diese Website verfügbar ist.

  • Ansicht der Zugangsdaten in Dashlane

Um die Details der Zugangsdaten aus dem Sicherheits-Dashboard zu öffnen, klicken Sie zweimal auf Website & Anmeldung.

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich