So synchronisieren Sie Daten zwischen Ihrem privaten und Ihrem Business-Konto

Eventuell haben Sie bereits ein privates Dashlane-Konto, wenn Sie zu dem Dashlane-Business-Konto Ihrer Firma eingeladen werden. Um die Daten beider Konten zu kombinieren, können Sie sie mithilfe einer sicheren Dashlane-Archivdatei von Ihrem privaten Konto zu Ihrem neuen Business-Konto migrieren. 

Bitte bedenken Sie jedoch, dass die Erstellung eines Backups nur mit einem Computer (Windows oder Mac OS X) möglich ist, nicht mit mobilen Endgeräten (iOS oder Android). 

So erstellen Sie eine sichere Archivdatei Ihrer Daten

Windows/Mac OS X

  1. Starten Sie Dashlane und melden Sie sich an.
  2. Wählen Sie im obersten Menü Datei → Exportieren → Sicheres Dashlane-Archiv (oder drücken Sie  ⌘ + ⇧ + S bei Mac OS X)
  3. Geben Sie Ihr Master-Passwort ein (falls nötig)
  4. Speichern Sie die Datei an einem sicheren Ort.

Auf diese Weise wird Ihr gesamtes Konto exportiert. Zurzeit ist es leider nicht möglich, nur bestimmte Datensätze zu exportieren. Sie können die Datei beliebig verschieben. Für die Wiederherstellung Ihrer Daten ist der Speicherort der Backup-Datei unerheblich. Auch der Name der Datei kann geändert werden. 

So importieren Sie die sichere Archivdatei in Ihr neues Dashlane-Business-Konto

Bei der Wiederherstellung von Daten aus einer Backup-Datei werden die gesamten Daten Ihres Kontos in das neue Konto importiert. Bislang können Sie keine einzelnen Datensätze für den Import aus- oder abwählen.

Windows/Mac OS X

  1. Starten Sie Dashlane und melden Sie sich an
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Business-Konto keine Daten enthält, die zuvor in Ihre Backup-Datei importiert wurden, um zu verhindern, dass Sie Duplikate erzeugen.
  3. Wählen Sie im obersten Menü Datei → Importieren → Sicheres Dashlane-Archiv 
  4. Wählen Sie die Datei aus, die Sie zuvor exportiert haben.
  5. Geben Sie das für die Verschlüsselung der Backup-Datei verwendete Master-Passwort ein (d. h. das Master-Passwort für Ihren privaten Dashlane-Account zum Zeitpunkt des Dateiexports)

Daten aus anderen Passwort-Managern migrieren

Falls Sie Daten in anderen Passwort-Managern gespeichert haben, die Sie gerne in Ihr neues Dashlane Business-Konto importieren möchten, lesen Sie bitte die folgenden Artikel:

Import aus PasswordWallet

Import aus LastPass

Import aus 1Password

Import aus KeePass

Import aus RoboForm

So importieren Sie eine CSV-Datei

Was passiert mit der Gebühr für mein privates Konto?

Wenn Sie dieselbe Login-ID für Ihr privates und Ihr Dashlane Business-Konto verwenden, wird die Zahlung für Ihr privates Konto ausgesetzt. Erst wenn Sie Ihr Business-Konto kündigen, wird die Gebühr wieder fällig. Haben Sie jedoch ein neues Dashlane-Konto für Ihre geschäftlichen Zwecke eröffnet, gelten Ihr privates Konto und Ihr Business-Konto als zwei separate Konten und die Gebühr für Ihr privates Konto ist wie gewohnt fällig. Bei Fragen zu Ihren Konto können Sie sich jederzeit an unseren Support wenden. 

Weitere Informationen dazu, was bei einer Kündigung Ihres Dashlane Business-Kontos passiert, erhalten Sie in diesem Artikel

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich