Wie Sie Smart Space Management für Dashlane Business konfigurieren

Smart Space Management ist eine Funktion von Dashlane Business, die es Administratoren erlaubt, Firmenelemente im Firmenspeicher abzulegen, entweder auf Vorschlag oder einer Regel zufolge, basierend auf der Unternehmens-E-Mail-Domain. Wenn diese Funktion vollständig aktiviert ist, ruft sie alle Zugangsdaten auf, die mit der Unternehmens-E-Mail-Domain übereinstimmen und die in dem Firmenspeicher für alle Kontobenutzer gespeichert werden sollen. Die Gewährleistung, dass Unternehmenspasswörter im Firmenspeicher abgelegt werden, verleiht Administratoren einen genaueren Blick auf die Passwort-Gewohnheiten ihrer Mitarbeiter, indem genauere Sicherheitsbewertungen zur Verfügung gestellt werden, während Benutzern eine sichere und eindeutige Trennung von unternehmensbezogenen und persönlichen Elementen geboten wird.

Die Domain wird in der Administrator-Konsole als die  Unternehmens-E-Mail-Domain bezeichnet.

212491369-1-en.png

Nach dem Hinzufügen Ihrer Unternehmens-E-Mail-Domain(s) wird Dashlane basierend auf diesen Informationen automatisch relevante Speicher-Zuweisungen vorschlagen, wenn Ihrem Dashlane-Konto neue Passwörter hinzugefügt werden.

Dies Funktion erlaubt es Mitgliedern von Dashlane Business, bestimmte Zugangsdaten einfach dem Firmenspeicher hinzuzufügen oder zwingend in einem Speicher in der Dashlane-Anwendung abzulegen, basierend auf der beabsichtigten Konfiguration des Konto-Administrators innerhalb der Administrator-Konsole. Wenn beispielsweise neue Zugangsdaten durch ein Teammitglied hinzugefügt werden, die eine Unternehmens-E-Mail-Domain enthalten, wird Dashlane diese Zugangsdaten automatisch dem Firmenspeicher zuweisen oder zwingend im Firmenspeicher ablegen, basierend auf den durch den Administrator aktivierten Einstellungen. Eine Unternehmens-E-Mail-Domain kann an folgenden Stellen von Zugangsdaten erscheinen:

  • E-Mail-Adresse
  • Login
  • Zweiter Benutzername
  • Website

Smart Space Management

Smart Space Management wird automatisch aktiviert, sobald in der Administrator-Konsole eine Unternehmens-E-Mail-Domain hinzugefügt wird. Nach der Aktivierung wird Dashlane automatisch relevante Speicher-Zuweisungen vorschlagen, basierend auf der Unternehmens-E-Mail-Domain. Benutzer werden jedoch weiterhin die Möglichkeit haben, den Speicher der Zugangsdaten wie gewünscht zu ändern. Um sicherzustellen, dass Zugangsdaten immer im Firmenspeicher (zwingend) gespeichert werden, müssen Administratoren eine zweite Funktion aktivieren, die unten detailliert beschrieben wird.

Smart Space Management konfigurieren

Smart Space Management wird in Dashlane-Business-Konten automatisch aktiviert, wenn eine Unternehmens-E-Mail-Domain in der Administrator-Konsole eingerichtet wird.

Um die Unternehmens-E-Mail-Domain einzurichten oder zu bearbeiten, melden Sie sich in der Administrator-Konsole an und klicken Sie auf Einstellungen in der oberen Leiste.

Fügen Sie Ihre Unternehmens-E-Mail-Domain(s) in dem Bereich Allgemeines hinzu. Anschließend werden alle Zugangsdaten, die die E-Mail-Domain(s) enthalten, automatisch dem Firmenspeicher hinzugefügt.

212491369-3-en.png

Firmenelemente zwingend im Firmenspeicher ablegen

Das zwingende Ablegen von Firmenelementen im Firmenspeicher gewährleistet, dass Zugangsdaten, die in Verbindung mit einer Unternehmens-E-Mail-Domain stehen, im Firmenspeicher abgelegt werden und es ist Mitgliedern nicht möglich, den Speicher dieser Zugangsdaten zu ändern.

Konfiguration von Elementen, die zwingend im Firmenspeicher abgelegt werden

Um Smart Space Management zu konfigurieren, melden Sie sich in der Administrator-Konsole an und klicken Sie in der oberen Leiste auf Einstellungen.

Fügen Sie Ihre Unternehmens-E-Mail-Domain(s) in dem Bereich Allgemeines hinzu. Wenn eine E-Mail-Domain gespeichert wird, werden alle entsprechenden Zugangsdaten automatisch dem Firmenspeicher hinzugefügt.

212491369-5-en.png

Die Funktion aktivieren

Scrollen Sie hinunter zu dem Bereich Firmenspeicher-Einstellungen und aktivieren Sie Firmenelemente zwingend in Firmenspeicher ablegen, um Firmenelemente zwingend im Firmenspeicher abzulegen.

Wenn diese Funktion aktiviert ist, ist es Benutzern nicht möglich, Passwörter ihrem persönlichen Speicher hinzuzufügen.

212491369-6-en.png

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich