Welchen Einfluss Smart Space Management auf Dashlane-Business-Teammitglieder hat

Smart Space Management ist eine Funktion von Dashlane Business, das Benutzern dabei hilft, Firmenelemente automatisch im Firmenspeicher abzulegen. Firmenelemente, einschließlich Passwörtern, werden durch den Administrator in der Administrator-Konsole mithilfe Ihrer Unternehmens-E-Mail-Domain(s) bestimmt. Passwörter, die der konkreten Domain entsprechen, werden automatisch für alle Benutzer im Firmenspeicher abgelegt. Domain-sensitive Elemente sind:

  • E-Mail-Adresse
  • Login
  • Zweit-Login
  • Website

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ein Element im Firmenspeicher abgelegt werden kann. Der Administrator kann Firmenelemente zwingend im Firmenspeicher ablegen oder den Benutzer entscheiden lassen. Wenn Elemente zwingend im Firmenspeicher abgelegt werden, kann der Benutzer jene Elemente nicht seinem persönlichen Speicher hinzufügen. Anderenfalls kann der Benutzer Elemente vom Firmenspeicher in seinen persönlichen Speicher übertragen und umgekehrt.

Smart Space Management

Smart Space Management ist eine Funktion von Dashlane Business, das Firmenelemente automatisch im Firmenspeicher ablegt oder diese Aktion vorschlägt. Firmenelemente werden durch die Unternehmens-Domain(s) bestimmt, die durch einen Administrator in der Administrator-Konsole eingerichtet werden.

Inwiefern betrifft Smart Space Management Dashlane-Business-Teammitglieder?

Wenn Mitglieder ihrem Dashlane-Konto Elemente hinzufügen, wird die Dashlane-Anwendung erkennen, ob die E-Mail-Domain der/den Unternehmens-E-Mail-Domain(s) in der Administrator-Konsole entspricht. Wenn eine Übereinstimmung besteht, wird die Dashlane-Anwendung automatisch vorschlagen, das Element dem Firmenspeicher auf allen Geräten hinzuzufügen oder zwingend auf diesen abzulegen. 

Wie wird Smart Space Management aktiviert?

Smart Space Management wird automatisch aktiviert, wenn eine Unternehmens-E-Mail-Domain in der Administrator-Konsole eingegeben wird.

Wie Sie Smart Space Management aus Ihrer Administrator-Konsole heraus aktivieren, erfahren Sie hier.

Firmenelemente zwingend im Firmenspeicher ablegen

Durch das zwingende Ablegen von Firmenelementen im Firmenspeicher wird eine automatische und zwingende Speicherzuweisung für Elemente durchgeführt, die Ihre Unternehmens-E-Mail-Domain(s) enthalten. Mitglieder haben nicht die Möglichkeit, dem Firmenspeicher Firmenelemente zu entnehmen, wenn sie dort zwingend durch den Administrator abgelegt wurden. Ebenso haben Mitglieder nicht die Möglichkeit, zwingend abgelegte Passwörter aus ihrem Konto heraus zu exportieren. 

Fügen Mitglieder ihrem Dashlane-Konto ein Element hinzu, dessen Firmen-Domain-Name dem in der Administrator-Konsole entspricht, wird die Dashlane-Anwendung das Element automatisch dem Firmenspeicher zuordnen.

Durch das zwingende Ablegen von Firmenelementen im Firmenspeicher haben Mitglieder nicht die Möglichkeit, den Speicher für diese Elemente zu ändern.

Eine Illustration dieser Funktion anhand von Screenshots von Dashlane Business auf Desktop, iOS und Android finden Sie unten. 

 

 

 

Wie legen Sie Firmenelemente zwingend im Firmenspeicher ab?

Ein Dashlane-Business-Konto-Administrator kann diese Einstellung in der Administrator-Konsole aktivieren. Diese Funktion wird aktiviert, sobald die Unternehmens-Domain in der Administrator-Konsole eingegeben wird und die Option Firmenelemente zwingend im Firmenspeicher ablegen aktiviert wird. Es sind keine Maßnahmen vonseiten der Mitglieder erforderlich.

Wie Sie diese Einstellung in der Administrator-Konsole aktivieren, erfahren Sie hier.

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich