Wie Sie Subdomains in Dashlane verwalten

Eine Domain ist der Identifikationsstring, der verwendet wird, um einen Ort im Internet zu benennen. Unsere Domain lautet z. B. Dashlane.com. Eine Subdomain ist eine Domain, die Teil einer größeren Domain ist. Ihr Name wird am Anfang des Domainnamens hinzugefügt. Sie lesen zum Beispiel gerade eine Seite, die sich auf unserer Subdomain support.dashlane.com befindet. Dashlane ermöglicht es Ihnen, Passwörter speziellen Subdomains zuzuweisen und sicherzustellen, dass sie niemals miteinander vermischt werden (z. B. wenn Sie verschiedene Konten auf bugzilla.mozilla.com und addons.mozilla.com haben).

Wie Sie Subdomains in Dashlane einrichten

Sie können Dashlane so konfigurieren, dass Ihnen all Ihre gespeicherten Zugangsdaten zur Auswahl vorgeschlagen werden, die eine Domain auf allen verbundenen Subdomains teilen. Wenn Sie beispielsweise Zugangsdaten für user.dashlane.com und für support.dashlane.com gespeichert haben, wird Dashlane Sie automatisch zur Eingabe beider auffordern, wenn Sie sich bei user.dashlane.com anmelden möchten. Die Aktivierung der folgenden Einstellung gewährleistet, dass Dashlane nur die richtigen Zugangsdaten auf der korrekten Subdomain anfordert:

  1. Doppelklicken Sie auf ein Passwortelemente in Ihrer Dashlane-Desktop-Anwendung
  2. Stellen Sie sicher, dass das Adressfeld für die Webseite korrekt ist und eine Subdomain enthält
  3. Klicken Sie auf „Mehr Optionen“ unten im Fenster, um das Feld zu vergrößern
  4. Aktivieren Sie „Nur für diese Subdomain“

Hinweis: Dashlane unterstützt nur eine Subdomain, so ist support.dashlane.com z. B. nur eine Subdomain. Aktuell werden mindestens zwei Subdomains (wie user.support.dashlane.com) nicht unterstützt.

Hat Dashlane äquivalente Domains?

Aktuell unterstützt Dashlane keine äquivalenten Domains. Wenn Sie beispielsweise ein Konto bei Amazon haben und dieses Konto auf amazon.com und amazon.ca oder amazon.au nutzen, müssen Sie in Dashlane zusätzliche Zugangsdaten für jede Domain erstellen, damit Dashlane Ihre Daten automatisch auf allen Seiten einfügen kann, obwohl Sie lediglich ein Amazon-Konto über alle Amazon-Domains hinweg nutzen. Zugangsdaten für amazon.com, die in Ihrer Dashlane-Anwendung gespeichert sind, werden nicht automatisch auf amazon.ca oder amazon.au eingefügt werden. 

Ein weiteres Beispiel: Wenn Sie auf mehrere Websites zugreifen können, die sich durch Active Directory ein einziges Passwort teilen, müssen in Ihrer Dashlane-Anwendung separate Zugangsdaten für jede Website erstellt werden. Somit wird ein korrektes automatisches Ausfüllen und ein korrekter Auto-Login am richtigen Ort und zur richtigen Zeit sichergestellt.

Das heißt auch, dass bei einer Änderung dieses einzelnen Passworts für alle Websites alle entsprechenden Zugangsdaten in Dashlane mit Ihrem neuen Passwort aktualisiert werden sollten.

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich