Das automatische Ausfüllen funktioniert auf meinem iOS-Gerät nicht

Diese Seite ist nur für Benutzer relevant, deren Geräte nicht unter iOS 12 laufen. Wenn Sie bereits die Seite Dashlane unter iOS 12 zum automatischen Ausfüllen nutzen besucht und Ihr Gerät entsprechend eingerichtet haben, aber immer noch Probleme auftreten, kontaktieren Sie bitte unseren Benutzer-Support.

Dashlane gibt bei einem Ihrer Online-Konten nicht automatisch das Passwort ein, oder füllt andere Formulare im Internet nicht aus?

Stellen Sie zunächst bitte sicher, dass Sie die aktuellste Version von Dashlane verwenden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Wie Sie Dashlane aktualisieren.

Wenn beim automatischen Ausfüllen unter Android oder auf Ihrem Computer Probleme auftauchen, ziehen Sie bitte die Artikel Das automatische Ausfüllen funktioniert auf meinem Android-Gerät nicht und Das automatische Ausfüllen funktioniert auf meinem Computer nicht heran.

Das kann verschiedene Gründe haben. Um das Problem zu lösen, überprüfen Sie die folgenden Punkte in dieser Reihenfolge:

1. Wurde alles installiert und richtig eingerichtet?

Dashlane-Browser

Da der Dashlane-Browser bereits Teil der Dashlane-App ist, müssen Sie für dessen Einrichtung nichts weiter tun, als die App zu installieren. Unter iOS bietet der Dashlane-Browser, was das automatische Ausfüllen angeht, das beste Benutzererlebnis.

Safari- und Chrome-Erweiterungen

Damit Dashlane automatisch Formulare in Safari oder Chrome ausfüllt, müssen Sie in diesen Browsern unsere Erweiterung installieren. Die Einrichtung ist bereits nach wenigen Schritten abgeschlossen, aber das Benutzererlebnis reicht nicht an das des Dashlane-Browsers heran, da die Erweiterung zum automatischen Ausfüllen von Formularen manuell aktiviert werden muss.

Klicken Sie für weitere Informationen über das Hinzufügen von Dashlane zu Ihren Browsern bitte hier.

Andere iOS-Apps

Unter iOS kann Dashlane außerdem in den gängigsten iOS-Apps automatisch Ihre Login-Daten ausfüllen.

Im Folgenden geht es um das automatische Ausfüllen in Webbrowsern. Für weitere Informationen über die Benutzung von Dashlane in iOS-Apps klicken Sie bitte hier.

2. Werden die Formularfelder erkannt?

Dashlane-Browser

Jetzt muss überprüft werden, ob Dashlane die Felder auf der Seite erfolgreich identifiziert hat.

Überprüfen Sie als Erstes, ob in den automatisch auszufüllenden Feldern je eine Impala (unser Maskottchen) in blaugrün oder grau angezeigt wird. Weitere Informationen über die verschiedenen Farben der Impalas finden Sie hier.

Wenn in allen Feldern blaugrüne Impalas angezeigt, aber mithilfe des automatischen Ausfüllens falsche Daten eingegeben werden, oder in einem Feld keine Impala ist, sollten Sie die Website melden. Klicken Sie dazu einfach unten auf dieser Seite auf den Button „Kontaktieren Sie uns“ und dann müssen Sie diesen Artikel wahrscheinlich gar nicht zu Ende lesen.

Safari und Chrome

Wie oben erwähnt, füllt Dashlane in Safari und Chrome Formulare nicht automatisch aus und Sie müssen stattdessen die Erweiterung manuell aktivieren.

Da die Felder nicht automatisch erkannt werden, müssen Sie die Erweiterung aktivieren, wenn die automatisch auszufüllende Seite in Ihrem Browser vollständig geladen ist.

Klicken Sie für weitere Informationen über die Benutzung von Dashlane in Safari und Chrome bitte hier.

3. Wurden die richtigen Informationen in Ihrem Dashlane-Konto abgespeichert?

Auch wenn Dashlane installiert ist, funktioniert und Dashlane die Felder auf dieser Seite erfolgreich erkannt hat, funktioniert die Autovervollständigung nicht richtig, wenn in Dashlane nicht die richtigen Daten gespeichert sind.

Das Erste, das Sie hierfür bei einem Anmeldeformular überprüfen sollten, ist die Website-URL. Wenn die URL der Seite, die Sie automatisch ausfüllen lassen möchten, nicht mit der URL Ihrer Zugangsdaten in Dashlane übereinstimmt, wird das automatische Ausfüllen nicht funktionieren. Um sicherzustellen, dass die URL korrekt ist, gehen Sie manuell zur Login-Seite, kopieren Sie die URL und fügen Sie diese in die Zugangsdaten ein, die in Dashlane gespeichert sind.

E-Mail-Adresse, Nutzername und Passwort, die in Dashlane für das Online-Konto gespeichert sind, müssen ebenfalls korrekt sein. Andernfalls ist das automatische Ausfüllen zwar möglich, aber die Authentifizierung wird scheitern.

Wir empfehlen außerdem, so viele Informationen wie möglich in Dashlane hinzuzufügen, um bestmögliche Ergebnisse mithilfe der Autovervollständigung zu erzielen. Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Name, Ausweise, Zahlungsmethoden und mehr können in Dashlane gespeichert und dann zur automatischen Vervollständigung im Internet genutzt werden.

4. Andere Probleme und mögliche Lösungen

Sonderfälle (Steuern, Sozialversicherung usw.)

In manchen Fällen gestaltet sich das automatische Ausfüllen eines Formulars komplizierter als erwartet.

Dashlane bezieht die Daten für das automatische Ausfüllen normalerweise aus dem Passwort-Bereich der App, doch manchmal werden die für eine Online-Anmeldung benötigten Daten in einem anderen Bereich abgespeichert.

Wenn Sie sich zum Beispiel in das Konto Ihrer Sozialversicherung einloggen möchten, wird die im Bereich „Ausweise“ abgespeicherte Sozialversicherungsnummer benötigt. In diesem Fall müssen Sie für eine korrekte Ausführung des automatischen Ausfüllens auf der Website sowohl die Zugangsdaten im Passwort-Bereich (mit der Sozialversicherungsnummer als Login) einpflegen als auch den Sozialversicherungsausweis im Bereich „Ausweise“ erstellen.

Wie Sie veraltete Doppel-Zugangsdaten loswerden

Vielleicht besteht Ihr Problem mit dem automatischen Ausfüllen darin, dass Sie aufgrund mehrerer (duplizierter) Login-Daten für dieselbe Website keinen Zugriff auf eines Ihrer Online-Konten haben und nicht wissen, welche die korrekten Login-Daten sind. In diesem Fall empfehlen wir, die doppelten Passwörter mit der in Doppelte Passwörter entfernen beschriebenen Methode zu entfernen.

Virtuelle Tastaturen

Die hauptsächlich auf Websites aus dem Finanzbereich eingesetzten virtuellen Tastaturen werden von Dashlane nicht unterstützt. Daten, die über eine virtuelle Tastatur eingegeben werden müssen, können daher nicht automatisch ausgefüllt werden. In den meisten Fällen wird für das Passwort die virtuelle Tastatur genutzt, während für den Nutzernamen ein reguläres Anmeldefeld vorgesehen ist, das automatisch von Dashlane ausgefüllt werden kann.

Daher können Sie in Dashlane bereits mit der richtigen URL und dem Nutzernamen manuell Zugangsdaten erstellen. Somit können Sie Ihren Nutzernamen auf diesen Webseiten von Dashlane automatisch ausfüllen lassen und das Passwort mithilfe der virtuellen Tastatur manuell bestätigen.

HTTP-Grundlagen und Zusammenfassung

HTTP-Authentifizierung ist eine besondere Art der Anmeldung, die durch ein Pop-Up abläuft, das in der Regel vom Browser selbst und nicht von der Webseite generiert wird.

Für weitere Informationen zur HTTP-Authentifizierung, klicken Sie bitte hier.

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 2 fanden dies hilfreich