Pairing oder das Sichern der Kommunikation der Dashlane-Anwendung mit Ihrem Browser

Bei der Installation der Dashlane-Anwendung auf Ihrem Desktop wird Ihnen automatisch vorgeschlagen, die Erweiterungen für Ihre Browser mitzuinstallieren. Während die Anwendung Ihre Daten speichert und sich um die Verschlüsselung kümmert, sind die Browser-Erweiterungen für alle Interaktionen im Internet zuständig, z. B. wenn Dashlane Ihre Passwörter und Formulare automatisch für Sie ausfüllt.

So weit so gut, aber woher weiß die Anwendung, dass sie sicher mit der richtigen Erweiterung und der richtigen Anwendung verbunden ist? Hier kommt Pairing ins Spiel.

Pairing ist eine Möglichkeit für beide Seiten der Dashlane Desktop-Verbindung, sich gegenseitig auf sichere Weise zu identifizieren.

Manuelles Pairing der Dashlane-Anwendung und der Browser-Erweiterungen

Normalerweise geschieht die Paarung zwischen der Anwendung und ihren Erweiterungen im Hintergrund, wenn Sie Dashlane installieren, und wird jedes Mal überprüft, wenn Sie die Anwendung öffnen. Sie müssen nichts weiter tun, als Ihr Dashlane zu nutzen. Beachten Sie, dass Anwender, die die Anwendung zum ersten Mal nutzen, das Öffnen und Schließen eines Fensters durch den Pairing-Prozess bemerken könnten, aber ansonsten ist der Vorgang unsichtbar.

Es gibt jedoch Situationen, in denen Sie die Anwendung und eine Erweiterung manuell verbinden müssen. Dies ist der Fall, wenn Sie einen neuen Browser installieren, wenn Sie die Anwendung oder eine der Erweiterungen neu installieren oder wenn die Hintergrundauthentifizierung auf Schwierigkeiten stößt.

Wenn eines dieser Dinge auftritt, werden beim nächsten Öffnen Ihres Browsers zwei Dinge angezeigt:

1. Eine Seite in Ihrem Browser mit einer 6-stelligen Nummer, wie in diesem Beispiel.

Screen_Shot_2018-07-10_at_17.08.23.png

2. Ein Popup aus Ihrer Dashlane-Anwendung, ebenfalls mit einer 6-stelligen Nummer, wie in diesem Beispiel.

Screen_Shot_2018-07-10_at_17.08.12.png

Beachten Sie, dass das Popup beim ersten Erscheinen über dem oberen Rand der Webseite erscheinen kann. Verschieben Sie es einfach zur Seite, wenn dies der Fall ist, um die 6-stelligen Zahlen sowohl auf der Browserseite als auch im Popup zu sehen.

Sie müssen lediglich bestätigen, dass die beiden 6-stelligen Codes identisch sind, und anschließend in beiden Fenstern, dem Browser-Fenster und dem Popup auf „Autorisieren“ klicken.

Und das war's schon – Sie sind verbunden!

Beachten Sie, dass einige Browser mehrere Benutzerprofile zulassen. In diesem Fall stellt eines die Verbindung automatisch her, aber Sie müssen die anderen manuell verbinden.

Beachten Sie außerdem, dass alle Benutzer, die Dashlane über den Mac App Store installieren, den manuellen Pairing-Prozess durchlaufen müssen.

Falls etwas schief geht

Wenn Sie nur in einem der beiden Fenster auf „Autorisieren“ klicken, z. B. indem Sie das Popup autorisieren, den Browser aber versehentlich schließen, beenden Sie einfach Ihren Browser und öffnen Sie ihn erneut, um den Pairing-Prozess erneut zu starten.

Wenn Sie versehentlich in einem der beiden Fenster auf „Abbrechen“ klicken, brechen Sie das andere Fenster ab und öffnen Sie Ihren Browser erneut, um den Vorgang neu zu starten.

Wenn Ihre Browser-Erweiterung aktualisiert wurde, Ihre Dashlane-Anwendung aber veraltet ist, erhalten Sie beim Versuch, die beiden zu verbinden, die folgende Fehlermeldung.

Screen_Shot_2018-07-10_at_18.35.57.png

Bitte aktualisieren Sie Ihre Dashlane-Anwendung, um ein korrektes Pairing zu ermöglichen. Bitte beachten Sie unsere Mindestanforderungen, um zu überprüfen, ob Ihre aktuelle Konfiguration kompatibel ist.

Wenn Sie auf andere Schwierigkeiten stoßen oder ein Ergebnis sehen, das nicht dem oben genannten entspricht, wenden Sie sich bitte an unseren Benutzer-Support

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 14 fanden dies hilfreich