Mindestanforderungen

Unterstützte Betriebssysteme

Dashlane ist mit den folgenden Betriebssystemen kompatibel:

macOS

  • Sierra (10.12)
  • High Sierra (10.13)

Bitte beachten Sie, dass die aktuellste Version unserer Browser-Erweiterung (6.0 und höher) nicht mit App-Versionen niedriger als 5.17.0 kompatibel sind. Das heißt, dass die Dashlane-Funktionen im Browser (Autovervollständigen, Auto-Anmelden, Datenerfassung, Passwortgenerator etc.) nicht funktionieren.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, wenn Sie macOS 10.11 oder eine frühere Version verwenden, alle Updates für Ihr Betriebssystem zu installieren, damit Sie die aktuelle Dashlane-Version nutzen können. Die aktuelle Version von macOS ist immer ein kostenloses Upgrade von Apple und kann auf den meisten Macs installiert werden. Klicken Sie hier, um zu sehen, wie Sie Ihr System upgraden können.

Eine Anleitung zur Aktualisierung Ihrer Dashlane-App finden Sie hier.

Falls Sie kein Upgrade an Ihrem Betriebssystem vornehmen können und dadurch die Dashlane-App nicht nutzen können, gibt es eventuell eine letzte Option, die wir Ihnen anbieten können. Wie im Abschnitt Erweiterungs-Modus (Option) unseres Artikels über Probleme bei der Autovervollständigung beschrieben, kann die Dashlane-Erweiterung in den aktuellen Versionen von Chrome, Firefox und Edge (nicht verfügbar in Safari) auch alleine betrieben werden (ohne die Desktop-App). Die Funktion wurde ursprünglich für Linux und Chromebook entwickelt und wird deshalb in folgendem Artikel erläutert: Ein Dashlane-Konto für Linux und Chromebook anlegen.

Windows

  • 7
  • 8 und 8.1*
  • 10

Bitte beachten Sie, dass die aktuellste Version unserer Browser-Erweiterung (6.0 und höher) nicht mit App-Versionen niedriger als 5.17.0 kompatibel sind. Das heißt, dass die Dashlane-Funktionen im Browser (Autovervollständigen, Auto-Anmelden, Datenerfassung, Passwortgenerator etc.) nicht funktionieren.

Wenn Sie also Windows Vista oder eine frühere Version verwenden, raten wir Ihnen, ein Upgrade an Ihrem Betriebssystem vorzunehmen, um die aktuelle Version von Dashlane zu verwenden.

Unter Windows 7 benötigen unsere neuesten Versionen das Service Pack 1 und/oder eine damit verbundene API-Erweiterung (32 Bit oder 64 Bit).

Eine Anleitung zur Aktualisierung Ihrer Dashlane-App finden Sie hier.

Wenn Sie kein Upgrade an Ihrem Betriebssystem vornehmen können, gibt es eine Alternativlösung, mit der Sie Dashlane weiterhin nutzen können. Wie im Abschnitt Erweiterungs-Modus (Option) unseres Artikels über Probleme bei der Autovervollständigung beschrieben, kann die Dashlane-Erweiterung in den aktuellen Versionen von Chrome, Firefox und Edge (nicht verfügbar in Safari) auch alleine betrieben werden (ohne die Desktop-App). Die Funktion wurde ursprünglich für Linux und Chromebook entwickelt und wird deshalb in folgendem Artikel erläutert: Ein Dashlane-Konto für Linux und Chromebook anlegen.

* Dashlane lässt sich auf Windows 8 und 8.1 nicht im Vollbildmodus (früher auch als Metro bezeichnet) verwenden. Bitte verwenden Sie Dashlane im Desktop-Modus.

iOS (iPhone, iPod und iPad)

  • iOS 11

Bitte beachten Sie, dass Dashlane für iOS 6, iOS 7iOS 8iOS 9 undiOS 10 nicht mehr aktualisiert wird. Wir empfehlen Ihnen, Ihre iOS-Version auf den neuesten Stand zu bringen.

Eine Anleitung zur Aktualisierung Ihrer Dashlane-App finden Sie hier.

Android

  • Android 5.0 bis 5.1.1 (Lollipop)
  • Android 6 (Marshmallow)
  • Android 7 (Nougat)
  • Android 8 (Oreo)

Die aktuelle Version von Dashlane erfordert mindestens Android 5.0.

Hier erfahren Sie mehr über Dashlane für Android.

Dashlane ist auch kompatibel mit dem Nook von Barnes & Noble. Die App finden Sie direkt in Google Play.

Eine Anleitung zur Aktualisierung Ihrer Dashlane-App finden Sie hier.

Andere Plattformen

Dashlane ist auch mit Linux und Chromebooks kompatibel.

Leider funktioniert Dashlane noch nicht unter Windows Mobile, Windows RT, Blackberry oder Amazon Kindle.

Unterstützte Browser auf Windows und macOS

Dashlane ist derzeit mit den Release-Versionen der folgenden Browser kompatibel: Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari und Edge.

Bitte beachten Sie, dass Dashlane unter Umständen mit Alpha-, Beta- oder Nightly-Versionen dieser Browser nicht funktioniert. Wir bemühen uns, Beta-Versionen dieser Browser so weit wie möglich zu unterstützen, aber wenn Sie in einer Alpha-, Beta- oder Nightly-Version eines Browsers Probleme mit Dashlane haben, installieren Sie bitte die Release-Version des Browsers, um Dashlane störungsfrei nutzen zu können.

Firefox

Unter Windows und macOS funktioniert Dashlane in Firefox ab Version 38 bis zur neuesten veröffentlichten Version. Hier erfahren Sie, wie Sie Firefox aktualisieren können.

Wenn Sie noch Mac OS X Snow Leopard (10.6) verwenden, beachten Sie bitte, dass Dashlane in Firefox nicht funktionieren wird. Bitte aktualisieren Sie Ihre macOS-Version kostenlos, um die aktuelle Version von Dashlane installieren und in Firefox verwenden zu können.

Unter Windows funktioniert die Dashlane-Erweiterung sowohl im 32-Bit-Firefox als auch im 64-Bit-Firefox.

Unter macOS muss Firefox im 64-Bit-Modus gestartet werden, damit Dashlane funktioniert. Vergewissern Sie sich, dass die Option zum Start im 32-Bit-Modus in den Informationen in Firefox nicht aktiviert ist. Wenn das Dashlane-Symbol in Firefox ausgegraut ist, öffnen Sie den Ordner Programme, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Firefox, wählen Sie im Kontextmenü den Punkt Informationen und vergewissern Sie sich, dass die Option zum Start im 32-Bit-Modus nicht aktiviert ist. Starten Sie zum Schluss Firefox neu.

Safari

Dashlane funktioniert in Safari auf macOS ab Version 6.1 bis zur neuesten veröffentlichten Version.

Safari unter Windows wird nicht unterstützt.

Chrome

Unter Windows funktioniert Dashlane in Chrome ab Version 37 bis zur neuesten veröffentlichten Version. Unter macOS funktioniert Dashlane in Chrome ab Version 39 bis zur neuesten veröffentlichten Version. Hier erfahren Sie, wie Sie Chrome aktualisieren können.

Wenn Sie Mac OS X Snow Leopard (10.6) verwenden, beachten Sie bitte, dass Dashlane in Chrome ab Version 42 nicht mehr funktioniert. Bitte aktualisieren Sie Ihre macOS-Version kostenlos, um die aktuelle Version von Dashlane installieren und in Chrome ab Version 42 verwenden zu können.

Internet Explorer

Dashlane funktioniert in Internet Explorer 8, 9, 10 und 11.

Der Internet Explorer muss im 32-Bit-Modus gestartet werden, unabhängig davon, ob Sie Windows im 64-Bit- oder 32-Bit-Modus verwenden. Sie können problemlos in einer 64-Bit-Version von Windows den Internet Explorer im 32-Bit-Modus verwenden (das ist der Standardmodus des Internet Explorers in Windows).

Wichtig: Es gibt keine Erweiterung für den Internet Explorer im Vollbild-Modus, weil dieser Modus des Internet Explorers keine Browser-Erweiterungen unterstützt. Um Dashlane nutzen zu können, müssen Sie also in den Desktop-Modus des Internet Explorers wechseln.

Edge

Dashlane funktioniert in Edge ab Version 40 bis zur neuesten veröffentlichten Version. Bei Bedarf können Sie das neueste Windows-Update und damit die neueste Edge-Version über diesen Link herunterladen.

Dashlane für iOS

Die aktuelle Version von Dashlane erfordert mindestens iOS 11. Wenn Sie eine frühere Version von iOS verwenden, empfehlen wir Ihnen, Ihre iOS-Version auf den neuesten Stand zu bringen.

Dashlane für Android

Dashlane für Android erfordert mindestens Android 5.0. Es kann direkt im Google Play Store heruntergeladen werden.

Wenn Ihr Gerät eine ältere Version von Android verwendet, kontaktieren Sie bitte den Support des Herstellers Ihres Geräts oder besuchen Sie dessen Website, um herauszufinden, ob Ihr Android-Gerät auf Version 4 oder eine neuere Version aktualisiert werden kann.

Über die Web-App können Sie von jedem Computer aus auf Ihr Konto zugreifen.

Sie können unsere Web-App in jedem beliebigen Browser auf jedem Computer oder Gerät nutzen. Beachten Sie bitte, dass die Web-App direkt in Ihrem Browser gestartet wird und völlig unabhängig von der Anwendung ist, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät installiert werden kann.

Besuchen Sie unsere Website und klicken Sie in der rechten oberen Ecke der Seite auf Anmelden.

Sie können auch direkt die Adresse https://app.dashlane.com aufrufen.

In der Web-App haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Alle Ihre Benutzernamen, Passwörter und sicheren Notizen auf einen Blick ansehen und verwalten – für diese Funktion muss die Synchronisierung, die ein Element von Dashlane Premium ist, aktiviert sein
  • Anzeigen/Bearbeiten Ihrer Zahlungsmethoden
  • Alle autorisierten Geräte anzeigen, die auf Ihr Konto zugreifen können, und bei Bedarf einzelne davon entfernen
  • Ihren Dashlane-Tarif verwalten, z. B. ein Upgrade von Free auf Premium vornehmen, Rechnungsdaten aktualisieren und Rechnungen für Dashlane-Abonnements herunterladen
  • Kontakte von Outlook, Hotmail, Yahoo oder Gmail einladen und Empfehlungs-Links auf Facebook und Twitter posten
  • Eine Zusammenfassung aller bisher gesendeten Einladungen anzeigen

Wichtig: Im Moment ist es noch nicht möglich, über die Web-App auf Ihre ID-Daten oder Ihre Abrechnungsbelege zuzugreifen – auch nicht mit einem Premium-Konto.

Letzte Aktualisierung:
War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 9 fanden dies hilfreich